Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Dankbarkeit – Schlüssel zur Zufriedenheit

31. Mai, 14:30 - 2. Juni, 13:30

„Dankt dem Herrn, denn er ist gut zu uns, seine Liebe hört niemals auf!“
1. Chronik 16,34 (Gute Nachricht)

Probleme und Sorgen, Pandemie und Krankheiten, Kriege und Verbrechen, Ungerechtigkeiten und Niederlagen, Schicksalsschläge und Ohnmacht: All das beschäftigt und belastet uns, persönlich oder indirekt. Wie sollen wir bei all dem noch dankbar sein?

Oft konzentrieren wir uns auf den Mangel und auf das, was wir nicht haben oder vermissen. Wenn wir einen Perspektivwechsel vornehmen, können wir auf das schauen, was wir trotz allem haben und wofür wir dankbar sein können. Ein bekanntes Sprichwort lautet: „Dankbare Menschen sind glückliche Menschen.“ Danken lenkt uns vom Negativen ab. Danken erfrischt Körper, Seele und Geist. Danken führt zu mehr Lebensfreude. Danken macht uns genießbarer unseren Mitmenschen gegenüber. Danken hilft uns, näher zu Gott zu kommen und seine Liebe zu uns sichtbar und erlebbar zu machen.

Dankbar zu leben ist eine Entscheidung und ist erlernbar. Gemeinsam möchten wir uns an diesem Wochenende auf den Weg machen, anhand verschiedener Übungen und Bibelworte die Kunst des Dankens zu erforschen und einzuüben. So können wir gestärkt und mit Dankbarkeit als Lebensgrundhaltung in unseren Alltag zurückkehren und unabhängig von den Umständen ein zufriedeneres Leben führen.

Bitte bringen Sie für das Wochenende Folgendes mit:

Bequeme und wetterfeste Kleidung, dicke Socken, Bibel, Schreibzeug, Block, Mund-Nasen-Schutz

Leitung:

Bernita Schreiner: Heilpraktikerin für Psychotherapie, Christliche Therapeutin (de’ignis), Fachberaterin für Antistressmaßnahmen, Partnerschule®-Trainerin

Kursgebühr: 120,- €
Unterkunft/Verpflegung: ab 135,-€

 Dankbarkeit (PDF, 678,5 kB)

Details

Beginn:
31. Mai, 14:30 Uhr
Ende:
2. Juni, 13:30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Gästehaus