Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mittwoch im Kloster – Heimat – eine filmische Erkundungsreise

7. September, 19:30 - 21:00

Mittwoch im Kloster – Heimat

Heimat – eine filmische Erkundungsreise
Was verstehen wir unter dem Wort Heimat?
Meinen wir damit einen Ort, ein Gefühl?
„Im allgemeinen Sprachgebrauch wird ‚Heimat‘ auf den Ort angewendet, in den ein
Mensch hineingeboren wird und in dem die frühesten Sozialisationserlebnisse
stattfinden, die zunächst Identität, Charakter, Mentalität, Einstellungen und
Weltauffassungen prägen“.*
„Der Begriff Heimat findet aber auch in einem übertragenen, metaphorischen Sinne,
etwa in der Bedeutung „geistige Heimat“, Verwendung“. **
Menschen mit Fluchterfahrungen werden die Frage nach Heimat anders
beantworten, als Menschen, die ihr Leben lang in Frieden leben konnten.
Die jungen Regisseure Till Gombert, Gerrit Kuge und Gesa Kolb haben unter dem Titel
Nocturnes/Reveries 4 Experimentelle Kurzfilme geschaffen, „die eine Melancholie
durchzieht, deren Triebfeder jene Sehnsucht ist, welche sich eine Rückkehr wünscht.
Zur Vergangenheit oder zur unberührten Natur – zu einem Ort, der wieder
Geborgenheit verspräche. Eine Sehnsucht an einen Ort der nicht mehr ist, oder
vielleicht niemals existierte.“***
Mit den Filmen laden wir dazu ein, diese mit den Regisseuren und dem Publikum im
Hinblick auf unser Verständnis von „Heimat“ zu betrachten und zu befragen.
*,** Wikipedia,
*** Programmheft des Kommunales Kino Freiburg

 

Eintritt: 10 € – Ermäßigt: 5 €

Details

Datum:
7. September
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kassiansaal