Lädt Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Juli 2020

Mittwoch im Kloster – Die Krise der Lebensmitte

1. Juli 2020, 19:30 - 21:00

Die Krise der Lebensmitte Texte von Johannes Tauler, Mystiker, Dominikaner Vortrag: Gerhard Elwert Lesung: Ursula Albrecht, Frank Albrecht in der Alten Mühle, Kloster Lichtenthal

Mehr erfahren »

Juli 2021

Mittwoch im Kloster – Die Wolke des Nichtwissens

7. Juli, 19:30 - 21:00

DIE WOLKE DES NICHTWISSENS   *** Klassiker der Kontemplation   *** „The Cloud of Unknowing“ ist der Titel einer Schrift über den mystischen Weg, die am Ende des 14. Jahrhunderts (um 1390) in England in mittelenglischer Volkssprache entstanden ist. Weil der Autor seinen Namen in seinem Werk nicht preisgibt, wird vom Cloud-Autor gesprochen. Das zentrale biblische Bild, das der Schrift ihren Namen gegeben hat, ist die Wolke am Gipfel des Gottesberges Sinai, innerhalb derer Mose Gott erfahren durfte (Exodus 16,10). Damit ist auch der zentrale Inhalt des Werkes benannt: Die geistliche Einung des Menschen mit…

Mehr erfahren »

August 2021

Mittwoch im Kloster – Lieben heißt in den Abstand einwilligen

4. August, 19:30 - 21:00

„LIEBEN HEIßT IN DEN ABSTAND EINWILLIGEN“   *** „Mit reiner Liebe lieben, heißt in den Abstand einwilligen“ aus dem Buch „Schwerkraft und Gnade“ von Simone Weil.   *** Simone Adolphe Weil (* 3. Februar 1909 in Paris; † 24. August 1943 in Ashford, England) war eine französische Philosophin, Dozentin und Lehrerin jüdischer Abstammung. Zunächst war sie eine agnostisch orientierte Gewerkschafterin. Später entwickelte sie sich zu einer bekannten Mystikerin. Die Einheit von Politik und Religion gab sie niemals auf. Ihr Denken war von christlicher Mystik sowie von platonischen und buddhistischen Einsichten geprägt, darüber hinaus auch von der jüdischen Tradition, wozu sie sich aber nicht bekannte.…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren