Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Oktober 2021

Mittwoch im Kloster – Wir alle müssen Einzelne werden

6. Oktober, 19:30 - 21:00
Aula der Klosterschule, Hauptstr. 40
76534 Baden-Baden,
+ Google Karte

WIR ALLE MÜSSEN EINZELNE WERDEN   *** Sören Kierkegaard als Vorläufer der Tiefenpsychologie   *** Lesung: Ursula Albrecht, Frank Albrecht   *** Søren Aabye Kierkegaard wurde am 5. Mai 1813 in Kopenhagen geboren und starb am 11. November 1855 in Kopenhagen. Er war ein dänischer Philosoph, Theologe und religiöser Schriftsteller. In seinen meist unter Pseudonymen veröffentlichten Schriften zeigte er sich als Verfechter der Idee des Christentums. Etwa ein Drittel seines gedruckten Werkes besteht ferner aus unter eigenem Namen veröffentlichten Predigten und geistlichen Reden. Auch wird Kierkegaard…

Mehr erfahren »

Malen und Meditation Tageskurs

16. Oktober, 10:00 - 16:00

Das intuitive Malen ermöglicht einen Zugang zu sich selbst. Innere Bilder und Gefühle finden beim Malen ihren Ausdruck. In der Ruhe, die das Kloster ausstrahlt, dem Getragen-sein durch die Gruppe und dem Experimentieren mit Farben kann man den Alltag hinter sich lassen und sich auf eine Entdeckungsreise begeben, bei der wir staunen über den Reichtum unserer inneren Welt. Papier an Malwänden, Pinsel und Farben stehen bereit. Der Maltag beginnt mit einer Meditation, bei der wir uns auf den Weg der…

Mehr erfahren »

November 2021

Mittwoch im Kloster – Ent-täuschung in der Sicht der Logotherapie und Existenzanalyse

3. November, 19:30 - 21:00

ENT-TÄUSCHUNG IN DER SICHT DER LOGOTHERAPIE UND EXISTENZANALYSE   *** Mit Liedern aus der „Winterreise“ von Franz Schubert.   *** Vortrag: Frank Albrecht Lieder: Frank Albrecht   *** Viktor Emil Frankl ist am 26. März 1905 in Wien geboren und am 2. September 1997 in Wien gestorben. Er war ein österreichischer Neurologe und Psychiater. Er begründete die „Logotherapie und Existenzanalyse“, die eine sinnzentrierte Psychotherapie ist. Eines seiner bekanntesten Werke ist das im Jahr 1946 erschienene Buch „Trotzdem Ja zum Leben sagen- Ein Psychiater erlebt…

Mehr erfahren »

Malen und Meditation Tageskurs

6. November, 10:00 - 16:00

Das intuitive Malen ermöglicht einen Zugang zu sich selbst. Innere Bilder und Gefühle finden beim Malen ihren Ausdruck. In der Ruhe, die das Kloster ausstrahlt, dem Getragen-sein durch die Gruppe und dem Experimentieren mit Farben kann man den Alltag hinter sich lassen und sich auf eine Entdeckungsreise begeben, bei der wir staunen über den Reichtum unserer inneren Welt. Papier an Malwänden, Pinsel und Farben stehen bereit. Der Maltag beginnt mit einer Meditation, bei der wir uns auf den Weg der…

Mehr erfahren »

Psychotherapie und Spiritualität

19. November, 17:00 - 21. November, 13:30

Eine Einführung in die sinnzentrierte Psychotherapie des Wiener Psychiaters Viktor E. Frankl in Kombination mit religionsübergreifenden Fragen zu Spiritualität oder christlicher Mystik. Die Logotherapie und Existenzanalyse des Wiener Psychiaters Viktor E. Frankl ist eine sinnzentrierte Psychotherapie, die bei Bedarf auch Gelegenheit gibt, Fragen zur Spiritualität mit einzubeziehen. In der Psychotherapie werden seelische Missbefindlichkeiten und Fehlhaltungen, die eine psychische Ursache haben, mit psychologischen Mitteln behandelt. In der Logotherapie werden zusätzlich auch geistige Ursachen berücksichtigt, welche im menschlichen Streben nach Sinnerfüllung zum Ausdruck kommen.…

Mehr erfahren »

Tage der Kontemplation mit dem Herzensgebet – „Marána thá – Unser Herr, komm!“

26. November, 17:00 - 28. November, 13:30

Zu diesen Tagen sind Menschen aller Altersstufen eingeladen, die eine Sehnsucht verspüren, die Praxis des Herzensgebetes kennenzulernen oder zu vertiefen. Dabei kann das kontemplative Schweigen helfen, die Gegenwart Gottes und sein Wirken in uns achtsam und liebevoll wahrzunehmen. Sowohl Einsteiger als auch diejenigen, die ihre kontemplative Praxis festigen möchten sind herzlich willkommen. Das Herzensgebet verbindet ostkirchliche mit westkirchlichen Traditionen kontemplativen Betens und gibt Raum, die Kunst der Achtsamkeit, des Innehaltens und der Verlangsamung einzuüben. Elemente: Praktische Hinführung, geistliche Impulse zum…

Mehr erfahren »

Dezember 2021

Mittwoch im Kloster – Der Winterzahnstocher

1. Dezember, 19:30 - 21:00

DER WINTERZAHNSTOCHER von Karl Valentin   *** Lesung mit Musik   *** Karl Valentin ist am 4. Juni 1882 in München geboren und am 9. Februar 1948 in Planegg gestorben. Er hieß mit bürgerlichen Namen Valentin Ludwig Frey. Er war ein deutscher Komiker, Volkssänger, Autor und Filmproduzent. Sein Humor beeinflusste zahlreiche Künstlerinnen und Künstler. Hier einige Aussagen von ihm: „Fremd ist der Fremde nur in der Fremde“ „Heut besuch ich mich, hoffentlich bin ich daheim“ „Mögen hätt ich schon wollen, aber…

Mehr erfahren »

Malen und Meditation Tageskurs

11. Dezember, 10:00 - 16:00

Das intuitive Malen ermöglicht einen Zugang zu sich selbst. Innere Bilder und Gefühle finden beim Malen ihren Ausdruck. In der Ruhe, die das Kloster ausstrahlt, dem Getragen-sein durch die Gruppe und dem Experimentieren mit Farben kann man den Alltag hinter sich lassen und sich auf eine Entdeckungsreise begeben, bei der wir staunen über den Reichtum unserer inneren Welt. Papier an Malwänden, Pinsel und Farben stehen bereit. Der Maltag beginnt mit einer Meditation, bei der wir uns auf den Weg der…

Mehr erfahren »

Christmette

24. Dezember, 22:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Jahr(en) am 24. Tag im Dezember um 22:00 Uhr stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Feier der Heiligen Nacht. Gregorianischer Choral.

Mehr erfahren »

Eucharistiefeier – Hl. Stephanus

26. Dezember, 9:00 - 10:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Jahr(en) am 26. Tag im Dezember um 9:00 Uhr stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren