Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Juli 2020

Tage der Kontemplation mit dem Herzensgebet – Gebet des Blinden: “Jesus, Sohn Davids, erbarme dich meiner!”

10. Juli, 17:00 - 12. Juli, 13:30

Zu diesen Tagen sind Menschen aller Altersstufen eingeladen, die eine Sehnsucht verspüren, die Praxis des Herzensgebetes kennenzulernen oder zu vertiefen. Dabei kann das kontemplative Schweigen helfen, die Gegenwart Gottes und sein Wirken in uns achtsam und liebevoll wahrzunehmen. Sowohl Einsteiger als auch diejenigen, die ihre kontemplative Praxis festigen möchten sind herzlich willkommen. Das Herzensgebet verbindet ostkirchliche mit westkirchlichen Traditionen kontemplativen Betens und gibt Raum, die Kunst der Achtsamkeit, des Innehaltens und der Verlangsamung einzuüben. Elemente Praktische Hinführung, geistliche Impulse zum…

Mehr erfahren »

Quer durch Deutschland – Barock und Moderne von Nord bis Süd

12. Juli, 15:00 - 16:30

===     muss leider abgesagt werden     ===            Werke von u.a. von Distler, Bach, Karg-Elert, Froberger, Hindemith und Bruhns Tenor & Orgel: Ulrich Löns, Berlin Orgel: Sr. M. Susanna Zimmerer, Abtei Lichtenthal Eintritt frei - Spenden für das Kloster willkommen

Mehr erfahren »

“con affetto”

19. Juli, 15:00 - 16:30

===     muss leider ABGESAGT werden     ===      Musik der Renaissance und des Barock für Blockflöten, Gamben, Gesang und Cembalo Es musizieren Schülerinnen und Schüler der Musikwerkstatt Baden-Baden mit ihren LehrerInnen. Gefördert wird das Konzert vom Beuerner Musikkreis Baden-Baden e.V. Eintritt frei - Spenden erbeten

Mehr erfahren »

August 2020

Mittwoch im Kloster – Die Vielfalt religiöser Erfahrung

5. August, 19:30 - 21:00

Erfahrungsberichte religiöser und mystischer Erfahrungen * Lesung: Ursula Albrecht * * William James war ein amerikanischer Psychologe und Philosoph. Er wurde am 11. 1. 1842 in New-York geboren und starb am 26.8.1910 in New Hampshire. Von 1876 bis 1907 war er Professor für Psychologie und Philosophie an der Harvard University. James gilt sowohl als Begründer der Psychologie in den USA, als auch als einer der wichtigsten Vertreter des philosophischen Pragmatismus. William James stellte in seinen Vorlesungen u.a. folgende Themen vor: „Religion und…

Mehr erfahren »

Zwei Panflöten und Orgel

9. August, 15:00 - 16:30

===     muss leider abgesagt werden     ===   Matthias Schlubeck, Panflöte Nicole Andris, Panflöte Ignace Michiels, Orgel spielen Werke von J. S. Bach, César Franck, Pedro Iturralde, Georg Philipp Telemann Kartenvorverkauf: 15 € / ermäßigt 10 € Tageskasse: 20 € / ermäßigt 15 € Kinder bis einschließlich 12 Jahren frei

Mehr erfahren »

Gott begegnen in der Natur – Exerzitienwoche

31. August, 15:00 - 4. September, 13:30

Sich Abstand vom Alltag zu nehmen, erleichtert es, unsere Beziehung zu Gott zu vertiefen oder neu zu knüpfen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen versuchen im durchgängigen Schweigen, unter den vielen inneren Stimmen Gottes Stimme zu erkennen und ihr zu lauschen. Die Exerzitien beginnen mit einer Einführung am Tag der Anreise. Nach einem Impuls geht es am Vormittag vom Kloster aus direkt hinaus in die Natur. Nachmittags ist Zeit für persönliche Reflexion, Gebet und Einzelgespräch. Die Feier der heiligen Messe und die…

Mehr erfahren »

September 2020

Mittwoch im Kloster – Die Liebe zur Einsamkeit

2. September, 19:30 - 21:00

THOMAS MERTON - US-amerikanischer Trappist, Schriftsteller und Mystiker  ** Vortrag: Sr. M. Susanna Zimmerer, OCist ** Lesung: Frank Albrecht *** Thomas Feverel Merton OCSO Geboren am 31. Januar 1915 in Prades (Ost-Pyrenäen) als Sohn des Künstlerehepaares Ruth und Owen Merton. Gestorben am 10. Dezember 1968 in Bangkok) war ein US-amerikanischer Trappist, Mystiker und Schriftsteller. „Sobald wir auf das horchen, was vor sich geht, kann alles zum Gebet werden. (…) Als ich in die Einsiedelei ging, war es für mich etwas…

Mehr erfahren »

Meditative Fotografie

18. September, 17:00 - 20. September, 13:30

Fotografieren ist eine wunderbare Möglichkeit, die eigene Kreativität auszuleben. Von jeher hat die Fotografie die Menschen fasziniert, aber nie wurde so viel fotografiert wie heute. Die Meditative Fotografie versucht, der zunehmenden Beliebigkeit des modernen Fotografierens entgegenzuwirken. Es geht um eine Methode des Fotografierens, die sich vom gedankenlosen Knipsen ebenso wie vom aufwändigen Fotoshooting abhebt. Auf diese Weise entstehen Bilder, die andere Menschen berühren können und uns selbst helfen, im Prozess des Fotografierens wie in der Betrachtung der Bilder zur Ruhe…

Mehr erfahren »

Aufbaukurs Meditative Fotografie

18. September, 17:00 - 20. September, 13:30

Der Aufbaukurs enthält eine Kurzzusammenfassung des Grundkurses (so dass er auch ohne den Besuch des ersten Kurses belegt werden kann) und dient dem Auffrischen des Gelernten, geht dann aber weiter zu neuen Inhalten:   Schwerpunkt Stillleben: Zum Thema Stillleben gehören nicht nur die klassischen Motive, wie Blumen, Obst und Ähnliches, sondern auch Alltagsgegenstände im Haushalt und in der gewohnten Umgebung, aber auch unscheinbare Kleinigkeiten an Gebäuden und in der freien Natur. Wir lernen, die "kleinen Dinge des Lebens" bewusst zu…

Mehr erfahren »

Malen und Meditation Tageskurs

19. September, 10:00 - 16:00

Das intuitive Malen ermöglicht einen Zugang zu sich selbst. Innere Bilder und Gefühle finden beim Malen ihren Ausdruck. In der Ruhe, die das Kloster ausstrahlt, dem Getragen-sein durch die Gruppe und dem Experimentieren mit Farben kann man den Alltag hinter sich lassen und sich auf eine Entdeckungsreise begeben, bei der wir staunen über den Reichtum unserer inneren Welt. Papier an Malwänden, Pinsel und Farben stehen bereit. Der Maltag beginnt mit einer Meditation, bei der wir uns auf den Weg der…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren